François‘ Rettung

Jeden Tag fahre ich auf meinem Weg zur Arbeit, bzw. zurück natürlich auch, auf einem Straßenabschnitt, auf dem momentan die Geschwindigkeit reduziert ist und Froschzäune aufgestellt sind. Die Frösche und Erdkröten machen wie von Zauberhand am ersten warmen Tag im Jahr, an dem es regnet, ihre gemeinsame Wanderung zu den Laichtümpeln. Ich dachte mir schon, daß heute so ein Tag sein könnte und prompt sah ich heute morgen nicht nur die erste Kröte, die platt war, wie eine Briefmarke (da hat der Zaun wohl versagt), sondern auch heute mittag ein sehr lebendiges Exemplar mitten auf der Fahrbahn:

SONY DSCAlso hielt ich an und hab mir den Burschen geschnappt. Weiterlesen

Werbeanzeigen