François‘ Rettung

Jeden Tag fahre ich auf meinem Weg zur Arbeit, bzw. zurück natürlich auch, auf einem Straßenabschnitt, auf dem momentan die Geschwindigkeit reduziert ist und Froschzäune aufgestellt sind. Die Frösche und Erdkröten machen wie von Zauberhand am ersten warmen Tag im Jahr, an dem es regnet, ihre gemeinsame Wanderung zu den Laichtümpeln. Ich dachte mir schon, daß heute so ein Tag sein könnte und prompt sah ich heute morgen nicht nur die erste Kröte, die platt war, wie eine Briefmarke (da hat der Zaun wohl versagt), sondern auch heute mittag ein sehr lebendiges Exemplar mitten auf der Fahrbahn:

SONY DSCAlso hielt ich an und hab mir den Burschen geschnappt.

Das war gar nicht so einfach, denn François war ein glitschiges kleines Scheisserchen und ich wollte ihn ja nicht fallen lassen! Bevor ich ihn allerdings wieder auf seinen Weg gebracht habe, musste er im Garten noch eine kleine Fotosession über sich ergehen lassen. Keine Angst – es hat nicht lange gedauert und er hatte nicht viel Stress. Wieso überhaupt François? Er sah so aus… und hatte auch so einen froschigen Akzent. Wahrscheinlich hatte er französiche Vorfahren.

SONY DSCSONY DSCNun ja – was soll ich sagen… François war sehr fotogen und wusste das auch. Ich hab‘ ihn dann nach dem Shooting zusammen mit einem nassen, weichen Tuch in eine große, eckige Vase gesetzt und zu einem Tümpel in seiner Nachbarschaft gebracht. Ich musste nur etwas aufpassen, daß der Aushilfsosterhase ihn nicht als Spielgefährten entdecken würde, bevor François das erste Bad des Jahres nahm.

DSC_0091

Das wird er noch seinen Urenkelquappen erzählen…

Apropos – jetzt fällt es mir auf – François roch auch ein misschen muffig…aber das kann ich verstehen. Eine knappes halbes Jahr ohne Dusche oder Bad! Sacre bleu!

Advertisements

7 Gedanken zu „François‘ Rettung

  1. Ich betone – ich hab‘ ihn nicht geküßt! Zum Einen war’s ein männliches Tier und ich wollte ihn nicht beschämen, zum Anderen meine ich mich zu erinnern, daß Kröten ein halluzinogenes Sekret absondern. Keine Ahnung, ob das für die Erdkröten gilt, aber ich konnte es mir heute nicht leisten, stoned durch die Gegend zu laufen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s