heimliche Blütenpracht

+++“Periodically I will present some photos of the very rare wild flowers, growing in the nearby meadows of the river Isar. These are some species of orchids, gentian, alpine roses and many others. Today’s liverleafs are growing all over Germany, but mostly not in those heaps“+++

Zugegeben, die Pracht blüht im Kleinen und eher im Verborgenen, aber ich liebe diese kleinen Frühlingsteppiche aus leuchtenden Blümchen. Kürzlich habe ich auf WordPress in einem anderen Blog gelesen, daß die Leberblümchen woanders in Deutschland recht selten sein sollen. Bei uns hier in den Isarauen leuchten sie an jeder Ecke in den Wäldern. Häufig gemischt mit den weißen Buschwindröschen, deren Blüten auf den ersten Blick genau so aussehen, nur weiß, statt sattblau. Wenn man dann genau hinschaut, sieht man dann die Unterschiede im Grün und auch an den Blüten. Auch die sehr seltenen, weißen und rosa Varianten der Leberblümchen kann man hier finden:

Leberbluemchen und Buschwindis

Besonders schön sind natürlich auch die duftenden Veilchen (violets), die gleich in der Nachbarschaft wachsen:

VeilchenMan sieht ihnen von Nahem die Verwandschaft mit den Stiefmütterchen an, oder?

Ich habe übrigens gestern den Isarranger getroffen, als ich mit dem Aushilfsosterhasen unterwegs war. Er markierte gerade eine Wildwiese im Wald als geschützt, indem er Schilder aufstellte. Dort wachsen Alpenröschen, Enzian, Ragwurz und Frauenschuh – alles streng geschützte und mittlerweile sehr seltene Pflanzen. Es ist nicht so einfach, deren Lebensraum mit dem Anspruch der Menschen an ihre Naherholungsgebiete zusammen zu bringen…

Advertisements

2 Gedanken zu „heimliche Blütenpracht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s