In the summertime…

…when the weather is high…

Während man in der sommerlich flirrenden Hitze durch die Felder und Wiesen streift und überall riecht es nach Wärme, Getreide und Blumen, lohnt es sich, manchmal etwas zu verweilen und ganz genau hin zu schauen.

Mohn im Weizen

weiblicher Bläuling

Ein weiblicher Bläuling

SONY DSC

Advertisements

18 Gedanken zu „In the summertime…

      • sorry…nein, tatsächlich nciht. hier gibt’s so die eine oder andere ecke, da möchtest du nicht herlaufen im sommer…zb rheinischer platz, essen samstags morgens…oder duisburg (einzige ausnahme bildet da der innenhafen)…oder dortmund hbf (gott bewahre!!)…gelsenkirchen, bahnhofstraße…und und und :D“klar, ist ncihe überall so, aber …das biebt halt ind er nase, wa?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s