de Muulwarp is dout!

oder – wie der Bayer wohl sagen würde – „Dera Scher iis hie“.

muulwarp_kleinDas arme Tier lag einfach so am Wegesrand, ohne äußere Beschädigungen. Herzinfarkt vermutlich, Altersschwäche.

Oder vielleicht sind heutezutage die Regenwürmer und Käfer so dioxinbelastet,  daß das bemitleidenswerte Viech einer Nahrungsmittelvergiftung erlegen ist. Ganz kurze Zeit dachte ich auch an Mord. Der kleine Stein hätte ja die Tatwaffe sein können…vielleicht war’s die Gattin?
Ich habe ja etwas übrig für Maulwürfe. Schließlich bin ich aufgewachsen mit diesem niedlichen kleinen tschechischen Fernseh-Maulwurf. Und welches Elternteil kennt nicht das Buch vom Maulwurf, dem der Fleischershund auf den Kopf gemacht hat. Für die von Euch, die es nicht kennen: Der Maulwurf hat dann den „Täter“ ausfindig gemacht und sich nach Kräften gerächt. Die waren, zugegebener Maßen, nicht übermäßig beeindruckend, die Kräfte…
Anders als es bei mir der Fall ist, sind ja viele Menschen – vor Allem Gartenbesitzer – nicht gut auf Maulwürfe zu sprechen. Mein Großvater hat früher fiese Schnapp-Fallen verbuddelt. Was dazu führte, daß ich versucht habe, die Maulwürfe vorher auszugraben, um sie zu retten. Mit einigen ist mir das gelungen. Wie? Man stecke einen Spaten in die Erde neben einen frischen Maulwurfshügel (das Blatt parallel zum Gang), stecke dann einen langen Grashalm o.ä. in die Mitte des Haufens und warte. Wenn der Maulwurf unten durch wuselt, bewegt sich der Grashalm und man kann den Maulwurf blitzschnell mit dem Spaten ausheben. Es ist dann übrigens gar nicht so einfach, sich das Tier zu schnappen. Die sind erstaunlich agil. Am besten stellt man einen Eimer parat. Einfach mit den Händen wegtragen kann schmerzhaft enden, denn seine Grabeschaufeln sind mit spitzen Krallen bewehrt. Ich habe mal einen aus schierer Verzweiflung einfach am Stummelschwanz gepackt und ihn so auf das Feld vor dem Haus getragen. 😉
Zugegebenermaßen eine etwas unwürdige Aktion, aber besser als mause, äh maulwurfstot.
Womit ich wieder bei dem altersschwachen Exemplar von heute bin… Wie lange dauert eigentlich ein Maulwurfsleben? Und kommen die zum Sterben an die Oberfläche? Oder gibt es so eine Art Maulwurfsfriedhof, wie man ihn auch den Elefanten nachsagt?
Mist, wie komme ich jetzt aus dieser morbiden Nummer wieder raus…?
Mhm – vielleicht auf dem buddhistischen Wege. Ich hoffe mal, daß es nicht die Reinkarnation meines Grossvaters war und wünsche ihm, dem Wurf, dem maulenden – so oder so – ein gutes Karma. Vielleicht darf er ja als Katze wiederkommen.

Advertisements

13 Gedanken zu „de Muulwarp is dout!

  1. Dabei schaut er so unversehrt aus. Vom Foto her dachte ich erst, du hättest im Vorbeiwandern abgelichtet.
    Als ich klein war, war ich eines Spätwintertages mit meiner Freundin Jette Ski-fahren. Die Sonne schien, es taute und uns war klar: Die allerletzte Ausfahrt in diesem Jahr. Wir stehen auf den Skiern am Bach und labern (Frühjahrsmüde), guckt Jette zu Boden: Strampelt im Schnee ein Maulwurf unter ihrer Skikante festgeklemmt. Jette hebt das Bein, der Mauli düst ab. 🙂
    (Plural von Ski … ?)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s