Tollwut…

…das ist es jedenfalls, was viele Nicht-Münchner zunächst verstehen, wenn man ihnen sagt, man sei auf dem Tollwood gewesen. Tollwood – das ist die Münchener Mischung aus Kulturfestival, Basar und Fressmeile, die zwei Mal im Jahr stattfindet. Aber tollwütig sind da nicht mal die „Bierleichen“, die spät abends über das Olympiaparkgelände wanken und die „Kultur“ im Festival wohl missverstanden haben. Auf dem Basar wird jede Menge fernöstliches, afrikanisches und kunsthandwerkliches angeboten – schwankend zwischen Nepp und wirklich interessanten Offerten. Auch kulinarisch kann man sich rund um die ganze Welt futtern. Dazwischen finden sich Auftritte von Bands, Gauklern und Esotherikern, die für Kurzweil und Spaß sorgen, sowie jede Menge Menschen, die ihre Individualität ausleben und sehen und gesehen werden.

Meine große Kamera durfte nicht mit ins Getümmel – heute musste die Handykamera genügen.

Diese indische Combo trat in einem Zelt auf und hat den Zuschauern kräftig eingeheizt! Da blieb kaum eine Hüfte ruhig und kein Fuß still!

Diese Mädels abseits der Bühne hatten jedenfalls viel Spaß und ließen sich auch gerne fotografieren:

Hier noch ein paar farbige Eindrücke:

Auf dem Rückweg nach Hause habe ich dann – wie schon so oft – das Gebäude des Hauptzollamtes mit seiner Stahlguss-Glas-Kuppel bewundert:

Irgendwann muss ich da mal gezielt hinfahren und die Architektur der Kuppel mit der Spiegelreflex einfangen. Das Gebäude wurde als Lagerhaus geplant und 1912 fertig gestellt. Die Kuppel war Teil eines ausgeklügelten Belüftungs- und Klimatisierungs-Systems, daß wegen der gelagerten Einfuhr-Waren notwendig war, z.B. Kaffee und Tabak.

Advertisements

10 Gedanken zu „Tollwut…

  1. Tollwood ist klasse – wobei es da verschiedene Parteien gibt: Die einen lieben das Wintertollwood und die anderen das im Sommer. Ich mag beide 🙂 und gehe dann gerne mit den Leuten aus der jeweiligen Fraktion mit… Und das Gebäude: bin gespannt, was du dazu herausfindest. Würde mich auch interessieren.

    Gefällt mir

  2. Das sieht nach einem kunterbunt-fröhlichen Festival aus.
    Das letzte Bild irritiert dann aber total… 😉 …auch wenn das Gebäude wirklich beeindruckend aussieht. Wirkt aber wie aus einem „anderen Film“ nach den vorhergehenden Fotos 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s