Erfrischung mit Knalleffekt

Das heiße Wetter hat mich gestern zu Unfug angestiftet und ich habe meiner Tochter 3 Wasserbomben-Luftballons geklaut. Ich hatte schon länger einmal testen wollen, ob ich die „Explosion“ eines solchen wassergefüllten Ballons mit der Kamera einfangen könnte. Leider war das Licht um 18:00 Uhr schon etwas schwach, um richtig schnelle Belichtungszeiten zu realisieren. Außerdem hätte ich nicht mein Portrait-Makro nehmen sollen – die Tiefenschärfe war einfach zu gering für die Starke Bewegung des Wassers aus der Schärfeebene. Also werde ich das mit der neu gewonnenen Erfahrung demnächst noch einmal probieren. Ihr bekommt hier aber schon mal das vorläufige Ergebnis zu sehen:

Ich hatte den prall gefüllten Ballon übrigens am Rosenbogen aufgehängt. Im oberen Bild sieht man rechts eine Deformation, die die vom Schwappen des Wassers im Ballon stammt. Der hatte sich nämlich als standhaft erwiesen und war beim ersten „Pieksen“ nicht kaputt gegangen, jedoch natürlich in Schwingung geraten…


Advertisements

6 Gedanken zu „Erfrischung mit Knalleffekt

  1. Was für eine tolle Idee! Das Foto ist doch gut geworden! Und das mit nur 3 Ballone?!?! Wow!
    ( Wenn ich mich daran erinnere, wieviel Zündhölzer ich für ein – naja – so fast brauchbares Foto verbauchte 😀 )
    Danke für die Idee, wer weiss vielleicht versuche ich das auch mal demnächst.
    Lieben Gruss – sonja

    Gefällt mir

    • Freut mich, dass Dir die Idee gefällt! Man müsste das Wasser färben – das wäre bestimmt auch cool! Meine DSLR kann 7-8 Fotos im Serienbildmodus, sofern ich den Fokus vorher festlege. Das ergibt pro Versuch 2-3 potentiell verwertbare Fotos. Nicht so einfach ist die Koordination: Start der Fotoserie und „Bang“. Viel Spaß!

      Gefällt mir

    • Tse tse tse…
      Ich bringe doch keine Vögel zum platzen…ich habe auch den Verdacht, das macht mehr Sauerei! 😉
      Das wiedrum erinnert mich an Shrek – er bläst Frösche als Ballons auf und sie bringt Vögel durch ihren Gesang zum Platzen. Du hast doch keine Oger in der Ahnenreihe? Mhm – ich meines Wissens auch nicht, aber man weiss ja nie…grübel…bei meiner Hutgröße…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s