Splish Splash 2.0

Tja – da müsst Ihr jetzt durch…es gibt Nachschlag. Diesmal unter besseren Randbedingungen. Ich konnte die Belichtungszeit auf 1/1600 sek herunter setzen und habe dennoch mit größerer Tiefenschärfe fotografiert. Zu Anfang sah der Ballon beispielsweise noch so aus… und zitterte vor sich hin, der Arme:

Ein wirklich sehr spitzer Fondue-Spieß half dann, das Kühlwasser frei zu setzen:

Dieses Foto oben muss mir tatsächlich wenige Tausendstel Sekunden nach dem Platzen gelungen sein. Das Wasser hat bislang die Form des Ballons noch annähernd beibehalten. Ein Foto später in der Serie sieht das schon anders aus:

Hier habe ich das Foto im Nachhinein 90° gedreht und schon ist die Bildwirkung eine ganz Andere:Ich habe übrigens anschließend noch mit etwas Mehl im Ballon experimentiert (dann natürlich ohne Wasser), aber die Ergebnisse waren nicht spektakulär.

Advertisements

9 Gedanken zu „Splish Splash 2.0

    • As my mother always said: „Don’t play with food!“
      😀
      That did not prevent her, to be spilled all over with spinach, that I collected like a hamp, because I did not want to choke it…
      But this was very long ago and today I think and react a bit more as an adult. A bit…
      :mrgreen:
      Silently: „this is no bad idea…a melon might also be interesting…“

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s