Feuerzwerk

Ihr habt die Überschrift schon korrekt gelesen. Ich war der Meinung, ich könnte von unserem Dachfenster das 800 Meter entfernte Feuerwerk in der Innenstadt fotografieren. Die erste Rakete steigt also, ich schnappe mir den Fernauslöser der Kamera, die schon fertig eingestellt auf dem Stativ ruht und…der Auslöser fällt mir runter. Ins zappendustere Zimmer. Ich taste also nach dem Ding…die Richtung des Aufpralls hatte ich ja gehört. Gefunden! Während dessen knallt’s draußen 2-3 mal…

Ich glaube 6 Fotos habe ich noch gemacht, dann war schon wieder Ruhe. Ein sehr kurzes Feuerwerkchen… Keine Zeit mehr zum Experimentieren mit den Belichtungszeiten!

Keine Feuersträusse breiteten sich mehr aus…es war schon vorbei! Nun muss ich dazu sagen, daß bereits am letzten Wochenende ein richtig fettes Feuerwerk bei uns abgefackelt wurde. Und man gewöhnt sich ja sehr schnell an die höheren Standards. Diesmal sollte das nur der krönende Abschluss einer Musik-Show an der Loisach sein. Aber nur eine Minute Dauer?

Während ich etwas frustriert in der Gegend herumschaute, fiel mir bei einem etwas entfernten Nachbarhaus eine Kette mit farbigen Glühbirnen auf. Wäre doch gelacht, wenn ich nicht noch – wenigstens auf Foto – noch ein wenig Zusatzfeuerwerk zaubern könnte! Im folgenden Foto habe ich während der ca. 6-sekündigen Belichtung den Zoom aufgezogen – sieht ein bisschen aus, wie der Angriff der Zylonen:

Kann sich jemand denken, wie die gestrichelte Lichtlinie oben entstanden sein kann?

Anschließend habe ich die Brennweite fest gelassen und die Blende aufgezogen, so daß Halos um die Lichtquellen entstanden:

Ich muss unbedingt mal zur Nachtfotografie und Lichtmalerei nach München reinfahren!

Lass‘ uns einen Termin suchen, Martin!

Advertisements

14 Gedanken zu „Feuerzwerk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s