Abgehoben

Gestern am frühen Abend zischte es über mir am Himmel. Obwohl ich feuerspeiende Drachen für eine coole Erfindung der Menschheit halte, schien es mir doch eher unwahrscheinlich, daß so ein Exemplar über einer oberbayrischen Kleinstadt seine Runden drehen sollte. Das Objekt war dann auch eher moppelig geraten für einen fliegenden Lindwurm:

Der Ballon flog so tief, daß ich die lachenden Gesichter der Passagiere sehen konnte – offenbar war er erst vor Kurzem gestartet. Meine stillen Hoffnungen erfüllten sich und sie warfen mir weder einen Sandsack zu noch spuckten sie mir auf den Kopf. Ich konnte also in Ruhe manuell belichten und genoß die nun wieder stille Fahrt des Dicken.

Im obigen Foto – nun schon ein Stück weit weg und daher aus eher seitlich Perspektive, kann man bei genauem Hinsehen die Feuerung sehen, die gerade wieder betätigt wurde.

Wie so häufig konnte ich die Finger nicht von der Bildbearbeitung lassen und habe zusätzlich zu den obigen Originalen noch ein wenig herumgespielt:

Advertisements

15 Gedanken zu „Abgehoben

  1. Supertolles Motiv, ich finde die beiden letzten besonders toll, ohne Präferenz 😉 Hier ist der monochrome Himmel absolut passend und irgendwie ruft das Ganze nach einer Galerie, Ballon in x-facher Ausführung/Bearbeitung, finde ich 🙂

    Gefällt mir

    • Danke Nicolas!
      Das Motiv (auf dem Ballon) konnte ich mir nicht aussuchen, aber das hätte schlimmer sein können. Süddeutsche ist eindeutig eine unter den besseren Tageszeitungen. Scheinbar ist Werbefinanzierung fast ein Muss für die Ballonfahrer. Wenn ich mir den Look hätte wählen können, hätte ich einen Uni roten oder einen regenbogenfarbigen gewählt… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s