Himmelswerkzeug

Erinnert Ihr Euch an das Haus im Abriß? Dort gähnt jetzt eine Baugrube, über der sich seit wenigen Tagen ein Kran in den Himmel reckt. Fernsteuerbar… cooool!

Tja – da staunt Ihr?! Mächtiger Kran – mächtiges Foto! Ich habe das Objekt meiner fotografischen Begierde

natürlich nicht in einem einzigen Foto aufnehmen können. Es sind 3 Fotos geworden, die ich dann zu einem Panorama habe zusammenrechnen lassen. Übrigens gar nicht trivial, weil die Verzerrung aus der Perspektive doch erheblich war. So ein Kran ist eine spannende, aber nicht ungefährliche Sache. Nicht, daß ich denken würde, das Teil kippte um… Er stemmt sich mit seinen hydraulischen Stempeln und riesigen Gegengewichten wie ein Sumo-Ringer auf den Boden. Die Tücken liegen woanders:

Advertisements

10 Gedanken zu „Himmelswerkzeug

    • Dazu war eine von den unwürdigen Fotografen – Haltungen notwendig, über die ich kürzlich mit Janxgeist sprach… Kurz vor Genickbruch. Und wenn mich jemand gesehen hätte, wären die Männer mit den weißen Jäckchen gekommen… 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s