Groundhog 2.0, special Edition

Ja – ich sprach es ja bereits an…gewisse Typen von Fotografen scheuen vor nichts zurück, um ein gutes Bild zu bekommen. Manche lichten hemmungslos wildfremde Personen ab, um deren Charakterköpfe dann öffentlich zu machen. Andere (hier Boxertreiber) robben am Boden herum oder bringen sich in joga-ähnliche Positionen, um eine günstige Perspektive zu erzielen.

P1000442

Das obige Foto entstand in der Kuppel der Dresdner Frauenkirche. Mr. Whistle-Pig brachte sich knirschend in eine pikant anmutende Position, um dann letztlich triumphierend mit einem wirklich interessanten Shot aufzutrumpfen, noch bevor Kirchendiener ihn womöglich der Location hätten verweisen können. Was soll man sagen: „Der Erfolg ist mit den Hemmungslosen!“

Advertisements