Radioaktive Romantik

Kürzlich hatte der Janxxgeist ein Sonnenaufgangsfoto gebloggt, von dem ich gar nicht glauben konnte, daß die Farben original seien…

Und dann erwischt mich gestern Morgen eiskalt das hier:

SonnenaufgangGut… der erstaunliche Lilaton seines Fotos fehlt hier…aber hier ist doch irgendwas im Busch?! Testen die Amerikaner eine neue Ablenkungsstrategie? Wenn wir alle gebannt an den Himmel starren, verlegt die NSA bei uns zu Hause in aller Ruhe Microkameras? Hat irgendwo auf der Welt ein Vulkan Asche in die Luft geblasen, die nun – angeregt von japanischer Radioaktivität – die Wolken selbst leuchten lässt? Steht die ausserirdische Landung kurz bevor, aber sie müssen noch die Lichtstimmung anpassen? Meine Lieblingstheorie ist ja, daß wir alle im Vivarium eines Außerirdischen Jugendlichen leben. Vermutlich hat er sich gerade eine Lavalampe gekauft…

Advertisements

10 Gedanken zu „Radioaktive Romantik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s