Strukturen bei Nacht

Als kleine Nachlese aus der „langen Nacht der Museen“ habe ich hier noch zwei Fotos des neuen Gebäudes der Sammlung Brandhorst, dessen Fassade mich mit seiner geraden Struktur und farbigen Optik sehr faszinierte.

fassade_brandhorstLeider ist das Foto etwas verrauscht, weil die Handykamera bei der dämmerigen Beleuchtung nicht ausreichend lichtstark war.

Ich hab‘ mich in dieser Nacht sowieso des öfteren geärgert, daß ich die Spiegelreflex zwar bereitgelegt, aber aus Versehen dennoch zu Hause liegen gelassen hatte!

Brandhorst

hinterleuchtete Glasfassade an der Sammlung Brandhorst.

Advertisements

4 Gedanken zu „Strukturen bei Nacht

  1. Die Bilder transportieren das Besondere auch so. Du hast hoffentlich die Nacht nicht allzusehr ans Ärgern verschwendet.
    Das obere erinnert mich an Geflecht aus buntem Strohhalmplastik – das im Großformat an einem Gebäude zu sehen ist sicher sehr reizvoll.

    Gefällt mir

    • Die bunten Holzstäbe auf der Fassade sind – glaube ich – ganz leicht hinterleuchtet. Das ist z.B. ein Detail, daß nur die Spiegelreflex hätte zeigen können. Den ganzen Abend lang hab‘ ich mich natürlich nicht geärgert – dazu war er viel zu schön! Aber immer wenn ich mit der Handykamera an Grenzen stieß, hat’s kurz „gepieckst“…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s