Melancholie

Wenn der Dezembernebel über dem Land liegt, in den Winkeln schon der Raureif und das Eis wohnen und die Sonne sich nur noch auf Ihre Heimat konzentriert, zieht sich der Mensch auf sich selbst zurück.

Statt warm und weich regiert kalt und glatt…

Pflanzen verblassen und schlafen.

Setzen wir uns ans Feuer und erzählen uns wärmende Geschichten.

Advertisements

10 Gedanken zu „Melancholie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s