Heaven and Hell

In diesen Tagen wechselt das Wetter an der dänischen Nordseeküste schneller als ein Bayer „Oachkatzlschwoaf“ sagen kann. Für Norddeutsche gilt das natürlich nicht – die benötigen dafür unter Umständen mehrere Stunden und sagen deswegen lieber „De Tünbüdel stolpert übern spitzen Stein“. Aber beides ändert nichts am ratzfatz wechselnden Wetter. Hier ziehen die Wolken vor dem schönsten Sonnenschein her:

Und hier kommt Dramatisches heraufgezogen, daß uns binnen Minuten vollkommen durchweicht hat:

Advertisements

4 Gedanken zu „Heaven and Hell

      • Oh, das sind „zusammengenähte“ Panoramen? Wie hast Du das so übergangslos bei den Wellen hinbekommen? Die bewegen sich ja noch deutlich schneller als Wolken. Respekt! Super gemacht, kann keine Übergänge erkennen.

        Gefällt mir

      • Das ist mehr oder weniger Zufall… Ich habe mehrere Serien geschossen und die Fotos genommen, die am besten passten. Photoshop ist ja in der Lage zu skalieren und zu rotieren und unregelmäßig überlappende Übergänge zu schaffen. Wenn man weiß, wo die Schnittlinien verliefen, kann man es teilweise erahnen.. 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s