Rückenwind

Heute möchte ich Denjenigen von Euch Alex vorstellen, die sie noch nicht kennen. Alex ist eine griechische Fotografin, die gerne vollständig ins Profilager wechseln möchte. Das ist aber alles andere als einfach, wenn man in Griechenland lebt – in einem Land, in dem momentan einem Großteil der Bevölkerung das Wasser bis zum Hals steht. Alex hat also beschlossen, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und nach Österreich zu emigrieren. Das ist mutig. Statt sich Ihrem Schicksal zu ergeben, wie es so viele ihrer Landsleute tun, hat sie einen Plan gemacht, Ihr Leben woanders auf die Schiene zu bekommen. Mangels Geld, selbst für das Flugticket und den Umzug, hat sie ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, im Rahmen dessen sie ihre Fotografien vermarktet. Ich habe mich beteiligt, weil ich denke, daß es hoch anerkennenswert ist, in einer solch ausweglosen Situation diese Energie und dieses positive Denken an den Tag zu legen. Ich wünsche Alex von ganzem Herzen, daß sie Erfolg hat und die Möglichkeit sich ihren Wunsch zu erfüllen, mit ihrer Fotografie ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ich bin nicht sicher, ob sie sich überhaupt klar ist, wie schwierig es auch hier in Deutschland oder Österreich ist, mit Fotografie sein Geld zu verdienen. Aber wenn es jemand schafft, dann jemand mit so viel Energie und Enthusiasmus. Bitte schiebt Alex‘ Vorhaben mit an, wenn Ihr mögt!

http://vlightphotography.com/

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Rückenwind

  1. Vielen Dank Stefan 😀
    I should really practice my German, i know but i cannot put my brain to work in that mode right now 😛 I promise when the campaign ends i will write to you in German! Deal? 🙂
    Thank you so much for making a blog post about my campaign 😀 You are amazing and i appreciate it very much! Well, i do know that it’s not easy to get a job a photographer there…but i will tell you this…Here it is impossible! In Austria there are adds all the time looking for photographers, they do actually pay you for working and my Bachelor in Fine Arts will count for something 🙂 I do plan to look what my options are, maybe do some course on social media and art, so i can be an artist counselor or something like that. There are many opportunities there, that simply don’t exist in Greece. I am determined to make this work and all the support i’ve already gotten through the campaign is acting as fuel to make the fire even stronger 😀 I’m going there to succeed and i will not accept anything less 😉 Thank you for being a part of this Stefan! And to anyone who would like to join, contributing even 1$ to get the Artist Supporter perk, is very much welcome 😀 Thank you!

    Alex

    Gefällt mir

    • German is such a difficult language to speak… 😉
      I hope, you can benefit from the conversations with your german speaking mother! At least it might be helpful, that you’ll speak german with a charming greek accent… 🙂

      Gefällt mir

      • I think i do have a quite good Austrian accent…i was speaking fluently when i was little 🙂 There are videotapes of me speaking perfectly when i was 3…i mean that must be still stored somewhere in my brain 🙂 And by the way my Greek accent is not very Greek…hehe…Greeks have a very harsh R…I cannot pronounce it 😛 Greek people think i sound French…go figure 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s