Lila Wolken

„Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder lila sind!
Guck‘ da oben steht ein neuer Stern:
Kannst du ihn sehen bei unserm Feuerwerk?“

Zugegeben, wir mussten nur einen möglichen Mittagsschlaf ausfallen lassen, um diese lila Wolken fotografieren zu können, der Pixelmacher und ich…

Der Sturm, der draußen tobte, war wirklich heftig und gleichzeitig kamen offenbar Föhnwinde von Süden über die Alpen. Ich bin nicht sicher, ob in gewissen Luftschichten Eiskristalle mitgerissen wurden, welche die Korona-Effekte machten oder ob schon Wassertröpfchen in den sturmzerfaserten Wolken ausreichten – jedenfalls leuchteten die Wolken fantastisch regenbogenfarben.Um das krasse Gegenlicht zu kompensieren, habe ich deutlich unterbelichtet und hinterher im Photoshop wieder korrigiert. Dennoch sind die Bereiche um die tiefstehende Sonne „ausgefressen“. Aber auf diese Weise kamen die Farben ganz gut heraus.

Die „Doppelstrukturen“ sind übrigens nicht durch Bildbearbeitung entstanden! Das sind charakteristische Föhneffekte, die original so zu sehen waren. Auch Föhnlinsen waren zu sehen, aber nicht in der „bunten Richtung“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s