Partielle Sonnenfinsternis 2015

Leider hatten wir so weit südöstlich ja nur eine Abdeckung von 69,1 %, aber beeindruckend und spannend war das Ereignis allemal. Der Himmel war klar und nur hin und wieder kamen Schleierwolken durch, die man erst mit der Kamera sah, nicht aber mit dem bloßen (brillenbewehrten) Auge.

Maximum

Schon weit vor dem Zeitpunkt der maximalen Abdeckung wurden die Temperaturen merklich kühler.

Sofi_web2

Durch das ständige Nachführen – die Sonne rast geradezu rennwagenmäßig über den Himmel, wenn man sie focussieren möchte – war ein durchgehender Timelapse-Film leider nicht möglich. Dazu hätte es echten Hightech-Materials mit automatischer motorischer Nachführung bedurft. Also habe ich Euch den Verlauf in einem einzigen Bild zusammengebaut. (Bitte auf das Bild klicken, um es größer zu sehen)

Sofi_Verlauf_Basis_korrigiert_klein

Advertisements

7 Gedanken zu „Partielle Sonnenfinsternis 2015

  1. Pingback: Sonnenfinsternis | pixelmacher

  2. Wunderbar, auf Dich ist Verlass! Ich war auf Arbeit – wo natürlich niemand entsprechendes Equipment hatte – und habe nur bemerkt, dass es etwas dunkler wurde. Wie kurz vor einem Unwetter. Aber die Sonne schien trotzdem. War irgendwie total merkwürdig 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s